Gesteuerte Ausgabe über Fächer: die ideale Ergänzung für trägerbezogene Artikel, kleine Nutzergruppen, Randgrößen u.v.a.m.



Auch bei optimierter Gestaltung Ihrer Poolkleidung bleiben oft Restmengen, die mit den D200 und D300 Hochleistungsautomaten kombiniert werden müssen. Dann kommt der PD 50 Personal Dispenser ins Spiel. Damit kann trägerbezogene Kleidung für einzelne Gruppen oder Randgrößen geschlossen gelagert und ausgegeben werden.

Die Identifikation erfolgt mit der gleichen Karte oder biometrisch und erlaubt Zugriff zu den autorisierten Fächern. Es ist zum Beispiel möglich, eine Standardhose aus dem Hauptsystem zu entnehmen und einen Kittel mit Namen aus dem PD 50 zu entnehmen.

Die optionale RFID Erfassung für diese Randgruppen erfolgt am Lesetisch.

Vorteile:
  • Geringer Platzbedarf: bis zu 4 Module und 100 Fächer pro m²
  • 12 bis 26 Fächer pro Einheit.
  • Fast dispensing of items (8-10 seconds).
  • Beliebig viele Module können miteinander verbunden werden
  • Gemeinsame Nutzerverwaltung und Rückgaben
  • Volle Flexibilität mit unterschiedlichen Inhalten: Kleidung, Schuhe, Hauben usw.
Stromversorgung:

230V 50 Hz

Abmessungen:

Gehäuse: 65 (B) x 225 (H) cm

Standardfächer: 30 (B) x 13,6 (H) cm

Zugangstür: 26 (B) x 13 (H) cm

Vermerk: alle Angaben sind ca. Werte und können variieren.